Kleine Welten…

Der erste Ansturm der Besucher zur neuen Themenausstellung „Up, up, not away – Das 2. Leben der Dinge“ hat sich gelegt und ich habe Gelegenheit, Ihnen Katrin Lüthjohann und ihre Objekte vorzustellen.

Katrin Lüthjohann ist Designerin und freie Künstlerin und gründete in Nürnberg die Malschule „Kunst für Alle „. 
Vor einiger Zeit entdeckte ich von ihr Wandobjekte, die aus einem Zufallsfund in ihrem Atelier entstanden waren:
fand sie doch beim Aussortieren gebrauchter Spachtel und Pinsel die Farbreste darauf so bildnerisch sprechend, daß sie sie durch die Hinzufügung von Modelbaufigürchen zu kleinen Welten weitergestaltete.

Das Objekt „Boulespieler“ nutzete ich nun auf der Einladungskarte zur Ausstellung:

K. LüthjohannBürste mit alten Herren
Die farbgesättigten Borsten einer Mal-Bürste ergeben hier die Hintergrund-Illusion „Wald“ für eine Gruppe konzentriert Boule spielender alter Herren: ist das nicht herrlich?

KatrinLüthjohannPinselobjekt

Hier bestaunen wir 3 Ermittler beim Sichten der Spuren eines Tatorts: vom rot-weiß gestreiften Absperrband bis zu den weißen Overalls mit Auschrift „Polizei“ ist alles Detailgetreu.

K.Lüthjohannkleine Spachte Gewichtheber

„Der Zirkus ist da“ heißt das Motiv dieses Spachtels, der uns in unsere Kindheit entführt.

So ergeht es uns mit  Vielen der kleinen phantasievollen Welten von Katrin Lüthjohann, sie regen unsere Erinnerungen an, leiten die Phantasie und bringen uns zum Schmunzeln.

Ihre Objekte sind ein humorvoller Beitrag zum Thema Upcycling: im 2. Leben werden die kurz vor dem Wegwerfen geretteten Malutesilien zum Wandobjekt.
Nachhaltigkeit kann auch Spaß machen…

Objekte zum Sammeln und wunderbar zum Verschenken!  Bis zum 30. April im CRAFTkontor.

 

 

Schreib einen Kommentar