MAI – Hochzeit der Krabbeltierchen…

Es soll schon Jemand wieder Maikäfer gesehen haben in diesem Frühling….

Käfer, die Juwelen der Natur.
Ihre exquisite Farbigkeit und wundervolle filigrane Ausstattung waren schon für Schmuckkünstler im Barock oder im Jugendstil Vorbild.

Die junge Gestalterin Melanie Nützel arbeitet heute wieder Käfer als Broschen: jede immer wieder anders und überraschend: aus wertigen Metallen, aber auch Buntmetallen wie Kupfer und Messing, die schon aus ihrer Anmutung käferhaftes Schillern mitbringen. Borkige Oberflächen, Netzstruckturen, Beingewimmel: wunderlich Kreatürliches entströmt da ihrer Kreativität….MelanieNuetzelKäferbrosche

Kirsten Wittstruck geht einen etwas traditionelleren Weg: sie arbeitet Ringe mit Relieffläche.
Hier schafft Sie die Illusion eines Versteinerungsabdrucks in Silber- oder Goldrelief:

Kirsten WittstruckInsektenringe

Biene, Fliege, Hirschkäfer und Genossen sind auf edlen Alternativen zum Standartsiegelring verewigt.

Für Diejenigen unter uns, die den Maikäfer nicht „in Echt“ zu Gesicht kriegen….

Schreib einen Kommentar