EUNIQUE (Teil3)

eunique_468x60Px

 

„KUNSTHANDWERK

Der aktuelle Trend zur Individualisierung und Personalisierung von Produkten beinhaltet die Betonung und Neubewertung der Idee von Handwerk.
Ein Objekt durch die >story behind

Ihre Produkte entstehen aus einem ganzheitlichen Ansatz heraus, der Inhalt, Form und technische Umsetzung als gleichberechtigt erkennt.
Sinnliche Erfahrung ist essentiell für den Kunsthandwerker und beinhaltet materialbezogene Forschungen, Spontaneität
und die Dynamik intuitiven Arbeitens.
Gestaltung ist hier kein abstrakter Plan, sondern konkretes Machen. Es geht um das Erkennen der Offerten des Materials,
das zugleich Partner und Widersacher ist, an dem man im Laufe der Zeit wächst.
Der individuelle Stil wächst aus dem ebenso leidenschaftlichen wie versierten Umgang mit dem Material, das im doppelten Sinne Medium ist, um ein bestimmtes Gestaltungskonzept zu realisieren.
„Der Kopf ist ohne Hand nichts“, sagt der Silberschmied Wilfried Moll, „und die Hand ohne den Kopf auch nichts.“
Diese Erkenntnis gilt für alle gestaltenden Handwerker oder handwerklich Gestaltenden.

Jedes handgefertigte Stück wird die, wenn auch minimale, Variante seines Vorgängers sein ? genau darin liegt der Charme des
Handgemachten. Eine handwerklich hergestellte Kleinstserie wird sich immer wie eine gewachsene Familie zueinander verhalten und nicht wie identische Klone ? die bleiben der industriellen Produktion vorbehalten.
Und selbst diese Serien werden sich über die Zeit leicht verändern, weil ein Kunsthandwerker mehr daran interessiert ist, die Qualität seiner Ideen zu erproben anstatt sich selbst zu wiederholen.

Das ist ehrlich, authentisch und von sehr individuellem Wert.
Das Unikat, das einzelne Objekt in einer thematischen Reihe, das individuelle Einzelstück als Antwort auf eine bestimmte
Situation oder Anforderung ist das Lieblingsstück des Kunsthandwerkers, der mit Leidenschaft und Einfühlsamkeit seiner
idealen Form nachspürt.

Die EUNIQUE lädt zur aktiven Entdeckung der >story behindTechniken zu erfahren, einzigartige Unikate zu kaufen oder persönliche Lieblingsstücke zu beauftragen.“ (Schnuppe von Gwinner, Bulletin Eunique)

Treffen Sie viele interessante Gestalter und Galeristen in Karlsruhe.

Das CRAFTkontor wird mit 3 seiner herausragenden Gestalter vor Ort sein:
Friedemann Bühler – Holzgestaltung;
Hilde Janich – Pergamentschmuck;
Frank Schillo – Keramik.

Postkarte CRAFTkontor EUNIQUE 2011 v02

Und noch ein TiP: wenn Sie Ihre Eintrittskarte über die Website der eunique (www.eunique.eu) buchen, sparen Sie…
Dort finden Sie auch die Anfahrtshinweise und Öffnungszeiten.

HERZLICH WILLKOMMEN !

Schreib einen Kommentar