VOLLENDETE FORMEN…. Teil 1

Spannend wird die nächste Ausstellung im CRAFTkontor!

Den Sommer widme ich der Schmuckgestalterin Heidi Schulze-Merian.

Spannende Formgebung – außergewöhnliche Materialien – Lust am Tüfteln zeichen die Arbeiten der gelernten Silberschmiedin aus.

HeidiSchulzeMerianArmschmuckSpiraleKlarBlau
Heidi Schulze-Merian, Armschmuck Spirale, Acryl

Quer durch ihr über 40jähriges Schaffen zieht sich ihre Neugier, mit ungewöhnlichen Steinen, Industriematerialien oder neuen Techniken formstarke Aussagen mit plastischen Wert zu schaffen, die trotzdem tragbaren Schmuck ergeben.

Sicher, das erfordert als Gegenpart eine starke Frau, die weiß, was sie will, die mit ihrem Schmuck eine Aussage trifft,
aber netter Weise gibt es davon viele – in Bonn – in ganz Deutschland, Europa und den USA.
Frauen, die den Schmuck mit Lust tragen und intensiv sammeln.

Für Heidi Schulze-Merian trifft zu, was Nora Fok, Schmuckdesignerin aus England über sich selbst gesagt hat:
„People think of me as the plastik and nylon person. But really I’m free and simply working with the story of see one thing and turn it into another thing.“ (craftmagazin 2010)

Das 20. / 21. Jahrhundert hat nicht nur in der Kunst eine Erweiterung des Begriffs erreicht, auch der Schmuck, besonders der so genannte Autorenschmuck, hat sich gewandelt: die Schmucktradition der Perlenkette oder die klassische Stein/Edelmetallkombination hat sich geweitet: jedes zeitgenössische Material ist ebenso schmuckwürdig.

So hat sich Heidi Schulze-Merian effektvoll mit den flexiblen Eigenschaften von Edelstahl in Kombination mit atemberaubenden Steinen beschäftigt – Silber oder Gold würden ähnliche Formexperimente nicht halten können.
Sie hat das harmlose dünne Material Plattenacryl (ca.3mm) zu massiven Farbkompositionen verschmolzen, gefräst, geschliffen und zu Schmuckskulpturen verarbeitet. und erst in jüngster Zeit ist ihr das technische Glas Dicroic-Glas aufgefallen, dem sie sofort gänzlich für eine spannende Schmuckserie verfallen ist.

HeidiSchulzeMerianHalsspiraleOpt.Glas
Heidi Schulze-Merian, Halsschmuck, Spirale, Glas, Edelstahl, Silber

Seien Sie gespannt, was Sie in der Ausstellung erwartet:
Eröffnung ist am Freitag, dem 8. Juli um 19.00 Uhr

Herzlich willkommen!

 

Schreib einen Kommentar