Kongeniale Ergänzungen…

Guter Schmuck – skulpturaler Schmuck braucht in der Kleidung seiner Trägerin eine passende Ergänzung.

Ist das Kleid der Hingucker, dann sollte der Schmuck sich zurücknehmen oder sich einpassen.
Will man jedoch mit dem Schmuck ein Statement setzen, sollte die Kleidung schlicht sein.

Was, wenn jedoch eine kongeniale Ergänzung möglich ist, wenn Kleidungsstück und Schmuckstück sich gegenseitig steigern?

Passend zur Schmuckausstellung von Heidi Schulze-Merian habe ich für das CRAFTkontor ein paar Stücke aus der Kollektion der Düsseldorfer Modemacherin Vivian Hackbarth zusammengestellt.

Die Kleidung von Vivian Hackbarth hat einfache klare Formen. Durch Klappen, Falten, Schichten und Verschieben von Stoffflächen um die menschliche Figur entstehen geometrische Schnitte für schlichte Gewänder.

Die Stoffauswahl: Material, Gewebeart, Gewicht sowie Muster und Farben, bestimmen zusätzlich die Funktion und die Wirkung beim Tragen. Sie passt sich der Figur und dem persönlichen Stil der Trägerin an.

Keine Mode, sondern Kleidung!

VivianHackbarth99_avh_schalkragenjacke-designpreis

Vivian Hackbarth, Schalkragenjacke – 3 Varianten: Organza, Filz, Jacquard;
Staatspreis NRW und Bochumer Designpreis

Zusammen mit einer Schmuckarbeit von Heidi Schulze-Merian ergibt eine rote Schalkragenjacke über einem schwarzem Kleid oder einem Hosenensemble ein wunderbares Miteinander und …. es kaschiert sogar ein wenig….

VivianHackbarthSchalkragenjackeVivianHackbarthSchalkragenjackeDetail

Vivian Hackbarth, Schalkragenjacke;
Heidi Schulze-Merian, Langkette, Silber, Edelstahl, geschichtetes Acryl in Rot/Blau/Schwarz/Transparent;

Zum ersten Mal Kleidung im CRAFTkontor….neben den Schalkragenjacken in unterschiedlichen Farb- und Stoffvariationen, gibt es von Vivian Hackbarth Kragenshirts, wunderbare Stulpen und Loop-Schals…

Mode ist : ich auch… /  Stil ist : ich bin ich !

Schreib einen Kommentar