Aktuelle Ausstellung

Zur langen Galerienacht in Bad Godesberg zeigt das CRAFTkontor, die Galerie für angewandte Kunst und Kunsthandwerk die Ausstellung:   RAUCH –  ZEICHEN

Ule Ewelt Skulpturen in Rauchbrandkeramik
Ursula Werner Kalligraphie

Grundlage künstlerischer Tätigkeit sind beiden Künstlerinnen die Ruhe und die Bewegung.
Bei Ule Ewelt, Keramikerin aus Grünberg in Hessen,  mündet die Beobachtung realen Tierverhaltens: das Ruhen, Raufen, das Lauern, der Aufbruch, die gespannte Bewegung in ursprünglich anmutenden Skulpturen von archaischem Reiz.
Erinnerungen an Höhlenmalerei werden wach, an die Wurzeln menschlichen Gestaltungswillens.

Ursula Werner, Bonner Kalligraphin und Trägerin des 7. Dan, der letzten Stufe vor dem Meistergrad der Kalligraphen, setzt die konzentrierte Bewegung aus dem  kontemplativ zurückgenommenen Körper und Geist in den Schwung des Kalligraphiepinsels um – auch hier eine ursprüngliche Umsetzung tiefer Augenblicklichkeit in Zeichen und Abstraktes….

Die Beziehung von Mensch und Tier ist Jahrtausende alt  – sichtbar schon in sehr frühen Abbildungen und auch als Thema in der Bildhauerei immer vertreten.
Wie das Zeichen und die Schrift sind sie als Thema omnipräsent und es ist schwer, in beiden Gestaltungswelten so exquisite Darstellungen zu finden, Gestaltung die mehr ist als Design oder reines Abbild.
Der harmonische Kontrast der Werke dieser beiden Künstlerinnen ergänzt sich zu einem spannungvollen Duo.

ERÖFFNUNG der Ausstellung am        FREITAG, 29. APRIL 2016 um 19.00 Uhr
während der LANGEN GALERIENACHT BAD GODESBERGs von 18 bis 24 Uhr!

www.nacht-der-galerien.de

Beide Künstlerinnen sind anwesend!