Vivian Hackbarth 1958 – 2018

Die Textilkunst und die Gestalter individueller Kleidung haben einen schweren Verlust zu beklagen.
Nach schwerer Krankheit ist VIVIAN HACKBARTH verstorben.Vivian Hackbarth, Schalkragenjacke, Staatspreis NRW; (Copyright: V. Hackbarth)Vivian Hackbarth, Schalkragenjacke, Staatspreis NRW;
(Copyright: V. Hackbarth)

Vivian Hackbarth führte in Düsseldorf ein kleines feines Atelier für Kleidung (sie sagte bewußt nicht Mode…) – Ihre Einzelteile waren zum Teil Module zum Kombinieren, immer immens raffiniert und schlicht geschnitten und immer schmeichelten sie der Trägerin sehr.

Vivian Hackbarth, kombinierbare Kleidungsmodule: Jacke, Ärmel, Rock; (Copyright: V. Hackbarth)
Vivian Hackbarth, kombinierbare Kleidungsmodule: Jacke, Ärmel, Rock; (Copyright: V. Hackbarth)

Ihre Farbe war das Schwarz, doch liebte sie die Variation in der Struktur, der Oberfläche und ab und zu ein paar knallige Einsprengsel…

Neben der Arbeit im Atelier war sie jahrelang Dozentin am Lernort Studio Düsseldorf und hat ihre zeitlosen Ideen und ihre akribische Detailfeinheit mit Engagement an die nächste Generation übergeben.

Das Land NRW ehrte ihre Arbeit vor einigen Jahren mit dem Staatspreis!

Wir denken an ihre Familie.
Wir trauern um sie.
Ihre Arbeit bleibt.

Schmucksommer: Part 4

Barbara Huck: „Mein Motto: Ornament ist kein Verbrechen

Die Konstruktion als gestalterisches Mittel einzusetzen, den Stücken durch die Funktion ihre Form zu geben, ist charakteristisch für meine Arbeit.
Dabei entsteht Schmuck, der im Aufbau sehr systematisch und streng ist und
trotzdem eine warme spielerische Ausstrahlung hat.“

Barbara Huck, Kreismuster von Ketten oder Armbändern, Halbedelstein- oder Zuchtperlen; Copyright: Barbara Huck

Barbara Huck, Kreismuster von Ketten oder Armbändern, Halbedelstein- oder Zuchtperlen;
Copyright: Barbara Huck

Barbara Huck bildet mit Stefanie von Scheven die Ateliergemeinschaft >Träume und Taten< in Düsseldorf.
Ein Ateliername, der auf Phantastisches – Feenhaftes – Zartes schließen läßt…auf die Erfüllung von Erträumtem…

Barbara Huck, Doppelkollier "Blacky Jack", facettierte Hämatitperlen; Copyright: Barbara Huck;

Barbara Huck, Doppelkollier „Blacky Jack“, facettierte Hämatitperlen; Copyright: Barbara Huck;

Barbara Huck, Langkette; Copyright: Barbara Huck

Barbara Huck, Langkette; Copyright: Barbara Huck

Kleine, kleinste Perlen fädelt Huck zum romantischen oder gradlinigen Ornament.

Hier bildet die Reihung als Gestaltungsmerkmal das Rückgrad der Kolliers.
Anliegend oder als Langkette halsfern zeigen sich Rythmus und Muster…
eine etwas andere Art mit einer einfachen Perle zu arbeiten…

Zuchtperl- und Hämatitperlenvariationen
zeigt sie im Schmucksommer im CRAFTkontor.
Zarte Alternativen zum klassischen Perlenkettchen – jung, aber auch alterslos tragbar.
Sommerlich, aber auch chic auf dem kleinen Schwarzen…
Warum nicht jetzt schon Geschenke planen?