„Schwarz sticht alles…“ (Coco Chanel)

Herbstzeit – es wird früher dunkel und auch die Mode widmet sich wieder dem beständigen Lieblingston der Winter-Saison, dem SCHWARZ.
Auch in Kunst und Kunsthandwerk ist Schwarz ständig präsent: nimmt sich zurück und betont gleichzeitig Graphik, Form und Haptik der Objekte…

Sie sehen schon, die neue Ausstellung im CRAFTkontor widmet sich ebenfalls dem Schwarz… Titel: RABENSCHWARZ.Rabenschwarz.indd
RABENSCHWARZ ist das tiefste Schwarz und wir verbinden es mit dem Thema der Raben, einem der Intelligentesten der Vögel.

Neben den Rabenskulpturen von Ule Ewelt (ich erinnere an die sooo erfolgreiche Ausstellung ihrer Tierskulpturen im Mai 2017) und demnächst auch von Andreas Hinder, sind die kommunikativen Vögel durch Zeichnungen von Karen Meunier und Irmgard Hofmann vertreten.Karen Meunier, Rabe, Zeichnung;Karen Meunier, Rabe, Zeichnung; (Copyright: Meunier)Irmgard Hofmann, Abramelin, Zeichnung Tusche; (Copyright: Hofmann)Irmgard Hofmann, Abramelin, Zeichnung Tusche; (Copyright: Hofmann)

In einer Zeit, in der es uns zieht, jede noch verbliebene leuchtende Blüte ins Haus zu holen, sind natürlich auch Vasen ein Schwerpunkt:
Die Keramikerin Tanja Möwis aus Bremen ist mit einer wunderbaren Gruppe zu Gast.
Ebenfalls von ihr ist ein Schalen- Becherset mit Teekanne…Tanja Möwis, Vasen und Becher im Galerieregal, Keramik; (Copyright: Möwis, Portsteffen)Tanja Möwis, Vasen und Becher im Galerieregal, Keramik; (Copyright: Möwis, Portsteffen)

Tee und Kekse sind auch die Dinge, die für die schönen Schalen von Martina Sigmund-Servetti gedacht sind: zart aber widerstandsfähig aus schwarz/weiß marmoriertem Porzellan gedreht….Martina Sigmund-Servetti, Schalen, marmoriertes Porzellan; (Copyright: Servetti, Portsteffen)Martina Sigmund-Servetti, Schalen, marmoriertes Porzellan; (Copyright: Servetti, Portsteffen)

Die Zusammenstellung zum Thema „Rabenschwarz“ im CRAFTkontor läuft bis Mitte November und in dieser Zeit werde ich Ihnen auch ein paar weitere Protagonisten der Ausstellung vorstellen.

 

 

Ein wunderbarer Abend…

Ein herzlicher Dank an alle Besucher der Langen Galerienacht am vergangenen Freitag …
Uns 10 beteiligten Galerien war es wieder ein Vergnügen, für Sie Gastgeber zu sein und wir würden uns freuen, Sie auch im nächsten Jahr wieder zu einer Galerienacht begrüßen zu dürfen!

Whow, die Ersten von Ihnen kamen schon um kurz vor 18.00 Uhr und die Letzten konnte ich noch um kurz vor 24 Uhr begrüßen!

Ausstellungssituation "Rauchzeichen": Ziegenskulptur Ule Ewelt, Kalligraphie Ursula Werner; Foto: Craftkontor.

Ausstellungssituation „Rauchzeichen“:
Ziegenskulptur Ule Ewelt, Kalligraphie Ursula Werner;
Foto: Craftkontor.

Es war wieder eine tolle Stimmung – die Eröffnung der neuen Ausstellung „RAUCHZEICHEN“ ein voller Erfolg.
Die beiden Künstlerinnen Ule Ewelt (Keramiken) und Ursula Werner(Kalligraphie) waren sehr umlagert und standen mit Vergnügen Rede und Anwort.
Viele grüne und rote Punkt wurden geklebt und es wird mir eine Freude sein, zu sehen, wo die Arbeiten der Künstlerinnen ein neues Umfeld finden…

Ausstellung "Rauchzeichen"; Bison-Torso Ule Ewelt; Kalligraphie Ursula Werner; Foto: Craftkontor

Ausstellung „Rauchzeichen“;
Bison-Torso Ule Ewelt;
Kalligraphie Ursula Werner;
Foto: Craftkontor

Für alle Nicht-Nachtwandler ist die Ausstellung noch bis Ende Juni im CRAFTkontor zu sehen.

Herzlich willkommen!

 

 

Die Tierherde ist angekommen….

Die Vorbereitungen für die neue Ausstellung im CRAFTkontor laufen auf Hochtouren.
„RAUCHZEICHEN“ wird Kalligraphien und Keramiken kombinieren.

Heute kam der „Tiertransport“ … die Keramikerin Ule Ewelt brachte in gut ausgepolsterte Kisten ihre wunderbaren Tierkeramiken.

Ule Ewelt Tierskulpturen in den Transportkisten; Foto: CRAFTkontor

Ule Ewelt
Tierskulpturen in den Transportkisten;
Foto: CRAFTkontor

Diese Tierdarstellungen faszinieren durch ihre gedankliche Nähe zu den Darstellungsformen der Höhlenmalerei, hervorgerufen durch die reduziert archaische Gestaltung und die bewußte Nutzung des Rauchbrandes.

Ule Ewelt, Pferde, Rauchbrandkeramik; Copyright: Ule Ewelt

Ule Ewelt, Pferde, Rauchbrandkeramik;
Copyright: Ule Ewelt

Als ich vor Wochen ihr Atelier in Hessen besuchte, hatte ich die Chance, die Auswahl für die Ausstellung aus dem Vollen zu treffen, denn Ule Ewelt hatte für den Tag der offenen Ateliers ihre Scheune dekoriert.

Showroom Ule Ewelt; Fotocopyright: Ewelt

Showroom Ule Ewelt;
Fotocopyright: Ewelt

Freuen wir uns also jetzt schon auf den nächsten Freitag,
den 29. April 2016, denn um 19.00 Uhr wird dann im CRAFTkontor die neue Ausstellung während der langen Bad Godesberger Galerienacht eröffnet.

www.nacht-der-galerien.de

 

Save the date….

Ein wunderbares Event in Bad Godesberg, mit Fans weit über Bonn hinaus, jährt sich erneut…
Zum 4. Mal am FREITAG, 29. April 2016 findet wieder die lange GALERIENACHT in Bad Godesberg statt.

Banner Lange Galerienacht

1 Nacht 10 Galerien 1001 Eindrücke !

Verbringen Sie den langen Freitag Abend auf den Spuren der unterschiedlichsten Formen der Kunst: Graphik, Malerei, Skulptur, Objekt, Photographie und angewandte Kunst wollen entdeckt werden….

Eine Tour durch ein positives aktives Bad Godesberg – durch schöne Strassen und zu interessanten Adressen….
Zu Fuß, mit dem Rad oder dem Shuttleservice…
allein, mit der Familie oder Freunden…

Immer ein Erlebnis!

Das CRAFTkontor ist zum 4. Mal dabei und eröffnet an diesem Abend um 19.00 Uhr eine neue Ausstellung:

RAUCH-ZEICHEN
Sklupturen in Rauchbrandkeramik von Ule Ewelt

Ule Ewelt, Pferde, Rauchbrandkeramik; Copyright: Ule Ewelt

Ule Ewelt, Pferde, Rauchbrandkeramik;
Copyright: Ule Ewelt

und Kalligraphien von Ursula Werner

Ursula Werner "Duft" Kalligraphie auf Papier und Pergament;

Ursula Werner „Duft“
Kalligraphie auf Papier und Pergament;

Merken Sie sich das Datum vor und freuen sich auf einen besonderen Abend!

Herzliche willkommen bei meinen Kollegen/innen und mir!