Nicht in letzter Minute….!

Im CRAFTkontor ist Wunderkammerzeit…
Schöne individuelle Dinge lassen sich finden – zeitlos – gut entworfen – wunderbar handgearbeitet und keinen Moden unterworfen…

Hier ein paar Beipiele:

Karen Meunier, Wolfshund, Originalhandzeichnung;

Karen Meunier, Wolfshund, Originalhandzeichnung;(Copyright und Foto Meunier)

Die Zeichnerin und Graphikerin Karen Meunier ist mit zarten Tierporträits vertreten (Hunde, Katzen, Pferde) . Zarter gekonnter Strich umreisst die Persönlichkeit und den Ausdruck eines jeden Modells: zauberhaft!
Karen Meunier gibt im neuen Jahr auch die Möglichkeit das eigene Tier porträtieren zu lassen…

Artemis Zafrane, Anhänger mit ziselierten Worten, Silber;

Artemis Zafrana, Anhänger mit ziselierten Worten, Silber;(Copyright und Foto Zafrana)

Der Silberschmuck der Deutschgriechin Artemis Zafrana spielt mit dem Wort als dekorativem Element:
Anhänger, Ringe und Ohrschmuck tragen Worte in verschiedenen Sprachen…
Ein Schmuckstück trägt das Wort „Leben“, ein andere „LIcht“, mal sind die 4 Elemente „Feuer“, „Wasser“, „Erde“ und „Luft“ verewigt, mal ein Ring nur der Erde gewidmet…
Handziseliert schmücken die Worte das Schmuckstück als graphisches Muster und der Inhalt hat Bedeutung für die Trägerin…

Cathrin Krause & Holger Grabowsky, Wolldecke, Merinowolle;

Cathrin Krause & Holger Grabowsky, Wolldecke, Merinowolle;(Foto: Uppercase)

Die kleine Manufaktur Uppercase macht feine Merinowolldecken für das zeitgemäße Interieur. Hier z.B. das Modell für die Liebhaber klassisch moderner Stuhlentwürfe, die als Schmuckleiste auf der Jaquard gestrickten Decke verewigt sind…

Stefanie Dingel, Anhänger Uwarowit (grüner Granat) mit Citrin;

Stefanie Dingel, Anhänger Uwarowit (grüner Granat) mit Citrin;(Copyright und Foto: Dingel)

Stefanie Dingel ist mit einer ganzen Kollektion ihres Schmuckes zu Gast, Anhänger mit verschiedenen Edelsteinkombinationen und passende Doppelringe sind ihre Spezialität: zart oder als großes Statement:
sie haben die Qual der Wahl…

Susanne Wetzel mit ihren Filzviechern auf der Creativa;

Susanne Wetzel mit ihren Filzviechern auf der Creativa;(Foto:Creativa)

Noch sind auch 2 wunderbare Filzviecher von der genialen Filzerin Susanne Wetzel zu Gast – die Fans wissen, kaum sind sie im Laden, sind sie auch schon verkauft… Auf Adoption in eine nette Familie warten noch eine Giraffe und ein Seepferdchen, das sich nicht entscheiden kann, ob es nicht doch lieber ein Drache wäre…

Sie sehen, diese Auswahl und noch mehr, macht den Mund wässrig auf einen Besuch im CRAFTkontor… noch ist gemütlich Zeit…
Herzlich willkommen

KUSCHELZEIT ??

Wird es jetzt kalt ?
Für das erste Novemberwochenende sind hier für das Rheinlad doch wieder an die 20Grad angesagt…
Aber die Umstellung der Zeit – die früher dunklen Abende – lassen uns doch wieder häuslich werden:

Tee;
Windlichter; Duft und Wärme….
.Studio-Sebes_Windlichter

Studio Sebes, Windlichter, Porzellan mit Holzmaserung; Copyright: Sebes.

Und Wolldecken kommen wieder vermehrt für unser Wohlbefinden zum Einsatz.
Handgewebt oder gestrickt…

Wie gut, dass es die kleine Manufaktur von Catrin Krause und Holger Grabowsky gibt.
Diese beiden haben sich 2008 stricktechnisch in Hamburg auf den Weg gemacht Wolldecken
für klassisch moderne Interieurs zu entwerfen…

„Produkte mit einem Mix aus graphischer Optik und (manchmal)  hintersinnigem Humor zu schaffen“
war von Anfang an ihr Herzensanliegen. (Zitat der beiden Gestalter)

UppercaseHans_weiss01_mUppercaselgp_Beige01_m

Krause & Grabowsky, Wollplaids:
1. Hans & Franz;                                                   2. Little green piece; Merinostrick; (Copyright: Uppercase)

UppercaseKlassikmUppercaseQR-Code_orange01_XL

Krause & Grabowsky, Wollplaids:
1. Stuhlklassiker (Reise nach Jerusalem);            2.  QR-Code; Merinostrick. Copyright: Uppercase;

Alle Decken sind schmeichelnde Doppelgewebe: die Rückseite umgekehrt farbig zur Vorderseite (Doubleface).
Phantasievoll wärmend und selber auf dem Weg Klassiker der Moderne zu werden…

Dann kann die kalte Zeit jetzt kommen!